Die magische 30 Punkte-Marke zum Greifen nahe: TSB will das Polster ausbauen

Schritt für Schritt nähert sich der TSB Gmünd dem frühzeitigen Klassenerhalt. Im ersten von zwei richtungsweisenden Heimspielen wartet am Samstag (19:30 Uhr / Große Sporthalle) der akut abstiegsbedrohte TSV Weinsberg. In den Kader der Jets könnte dabei noch einmal Bewegung kommen.
Weiterlesen: Die magische 30 Punkte-Marke zum Greifen nahe: TSB will das Polster ausbauen

„Brandgefährlicher Gegner“ aus dem Tabellenkeller: Neues Spiel, gleiche Warnung

Mit dem TSB Gmünd und der HSG Konstanz II stehen sich am Samstag (19:30 Uhr / Große Sporthalle) die beiden jüngsten Teams der Liga gegenüber. Die Zuschauer dürfen einen tempo- und torreichen Schlagabtausch erwarten, die favorisierten „Jets“ könnten dabei einen großen Schritt hin zum vorzeitigen Klassenerhalt machen.
Weiterlesen: „Brandgefährlicher Gegner“ aus dem Tabellenkeller: Neues Spiel, gleiche Warnung

„Stolperfalle“ Knielingen: Die zweite Hälfte des Hinspiels ist Warnung genug

Vor dem Auswärtsspiel beim TV Knielingen darf sich der TSB Gmünd weder von der Tabelle noch vom 32:25-Erfolg aus dem ersten Duell blenden lassen. Trainer Michael Stettner erwartet am Samstag (20 Uhr / Reinhold-Crocoll-Halle Karlsruhe-Knielingen) alles andere als einen Spaziergang zu den nächsten zwei Punkten.
Weiterlesen: „Stolperfalle“ Knielingen: Die zweite Hälfte des Hinspiels ist Warnung genug

„Brutal effektiv“: Stettner sieht großen Entwicklungsschritt beim TSB

Der TSB Gmünd gibt mit einem 39:31 (21:12) – Kantersieg und begeisterndem Tempospiel die richtige Antwort auf zwei Heimniederlagen zuvor. Das Wiedersehen mit Drittliga-Absteiger TV Germania Großsachsen wird somit bereits in der ersten Halbzeit zu einer unerwartet deutlichen Angelegenheit.
 
Weiterlesen: „Brutal effektiv“: Stettner sieht großen Entwicklungsschritt beim TSB

„Der Wahnsinn geht jetzt erst los“: Zum Rückrundenauftakt wartet das nächste Schwergewicht

Trotz drei Niederlagen aus den vergangenen vier Partien steht der TSB Gmünd als Tabellensechster weiterhin voll im Soll. Vor dem zweiten Duell mit Drittliga-Absteiger TV Germania Großsachsen am Samstag (19:30 Uhr / Große Sporthalle) richtet sich der Fokus auf die zuletzt anfällige Defensive.
Weiterlesen: „Der Wahnsinn geht jetzt erst los“: Zum Rückrundenauftakt wartet das nächste Schwergewicht

Trotz kurzer Pause: "Die Akkus sind wieder voll" beim TSB

Mit frischen Kräften, aber ohne Kreisläufer Stephan Mühleisen startet der TSB Gmünd am Samstag (20 Uhr / Längenfeldhalle Balingen) ins neue Jahr. Mit dem TV Weilstetten wartet wieder einmal ein Gegner, der trotz des vorletzten Tabellenplatzes nicht unterschätzt werden darf.
Weiterlesen: Trotz kurzer Pause: "Die Akkus sind wieder voll" beim TSB