Souveräner Derbysieg für den TSB 2

 

(sch) Mit dem neunten Sieg in Folge ist der TSB Gmünd 2 dem anvisierten Wiederaufstieg einen weiteren Schritt näher gekommen: Im mit Spannung erwarteten Derby der Kreisliga A2 konnte sich der Spitzenreiter souverän mit 26:21 (13:7) gegen die SG Bettringen 2 durchsetzen. Die Ausgangslage im Meisterschaftsrennen könnte für das Team der beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey nun kaum besser sein. 

Weiterlesen: Souveräner Derbysieg für den TSB 2

Ein absolut souveräner Pflichtsieg für den TSB 2

 
(sch) Hochkonzentriert und gewohnt defensivstark präsentierte sich der TSB Gmünd 2 im Gastspiel bei der HSG Oberkochen/Königsbronn 2, so dass der souveräne 25:16 (12:8)-Auswärtserfolg zu keiner Zeit in Gefahr geriet. Dass Team um die beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey marschiert in der Kreisliga A2 weiterhin vorneweg und untermauerte eindrucksvoll, dass der Klassenprimus in seiner aktuellen Verfassung nicht auszubremsen ist. 
Weiterlesen: Ein absolut souveräner Pflichtsieg für den TSB 2

Der siebte Sieg in Serie 

(sch) Die Revanche für die bislang einzige Saisonniederlage ist geglückt: Mit einem souveränen 34:25 (13:8)-Heimerfolg über die SG Herbrechtingen-Bolheim konnte der TSB Gmünd 2 am Sonntagabend seinen Erfolgslauf fortsetzen und zugleich die Tabellenführung in der Kreisliga A2 weiter festigen. 
Weiterlesen: Der siebte Sieg in Serie 

Ein Spitzenspiel am Sonntagvormittag

 
(sch) Die Oberliga-Mannschaft des TSB Gmünd ist am Sonntagabend im wegweisenden Kellerduell bei der TSG Söflingen gefordert, doch auch in der heimischen Großsporthalle wird in insgesamt fünf Partien einiges geboten sein. Alle antretenden TSB-Mannschaften hoffen auf einen möglichst großen Zuschauerzuspruch und lautstarke Unterstützung durch ihre treuen Anhänger. 
Weiterlesen: Ein Spitzenspiel am Sonntagvormittag

Dank bärenstarker Defensive: Der TSB 2 bleibt in der Erfolgsspur

 
Mit einem weniger glanz-, aber umso mühevollerem Auswärtserfolg ist der TSB Gmünd 2 am Sonntagabend in die Rückrunde der Kreisliga A2 gestartet: Aufgrund einer erneut starken Abwehrleistung konnte sich der Klassenprimus im Verfolgerduell bei der viertplatzierten SG Hofen/Hüttlingen 3 leistungsgerecht und letztlich ungefährdet mit 22:19 (10:9) durchsetzen. 
Weiterlesen: Dank bärenstarker Defensive: Der TSB 2 bleibt in der Erfolgsspur

TSB 2 besteht die nächste Härteprüfung

 
Das war ein kräftiges Statement des Spitzenreiters: Dank der bislang besten Saisonleistung konnte sich der TSB Gmünd 2 im Spitzenspiel der Kreisliga A 2 gegen die TSG Giengen/Brenz 2 unerwartet deutlich mit 28:15 (13:11) durchsetzen. Nach dem fünften Sieg in Folge konnte sich das Team der beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey zugleich die Herbstmeisterschaft sichern. 
 
Die einzige Enttäuschung am Rande ihres einmal mehr überzeugenden Heimauftritt
Weiterlesen: TSB 2 besteht die nächste Härteprüfung

Spitzenspiel des TSB 2

Mit der derzeitigen Siegesserie im Rücken liegt der TSB Gmünd 2 auf Erfolgskurs und ist mit lediglich zwei Minuspunkten Spitzenreiter der Kreisliga A 2. Um den Platz an der Sonne weiterhin behaupten zu können, müssen die formstarken Gmünder vor dem Jahreswechsel noch eine knifflige Herausforderung bestehen. Denn am Sonntag, 10.Dezember (16 Uhr) kommt es in der Gmünder Großsporthalle zu einem weiteren wegweisenden Duell
Weiterlesen: Spitzenspiel des TSB 2

TSB 2 bleibt auf Erfolgskurs

Mit dem vierten Sieg in Folge konnte der TSB Gmünd 2 am Samstagabend seine Tabellenführung in der Kreisliga A 2 sichern. Im wegweisenden Verfolgerduell gegen die TSG Schnaitheim 2 blieb die Mannschaft der beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey auch in den schwierigen Phasen einer engen Begegnung ruhig und behielt schließlich souverän mit 24:19 (14:13) die Oberhand.
Weiterlesen: TSB 2 bleibt auf Erfolgskurs

TSB-Heimspieltag in der Großen Sporthalle

(sch) Während die Oberliga-Mannschaft des TSB am kommenden Samstag im südbadischen Willstätt antritt, sind die zweite Mannschaft sowie die Jugendteams der Gmünder in heimischer Halle gefordert. Vier wegweisende Partien bieten in der Großen Sporthalle ein optimales Handball-Alternativprogramm, für alle daheimbleibenden TSB-Anhänger. Eröffnet wird der TSB-Heimspieltag in der Gmünder Großsporthalle am Samstag bereits um 12:30 Uhr mit dem vierten Landesliga-Heimspiel der C-Jugendlichen. Weiterhin punktlos, aber mit neuem Mut sehen die Schützlinge von Trainer Philipp Schwenk der Herkulesaufgabe gegen
Weiterlesen: TSB-Heimspieltag in der Großen Sporthalle

TSB 2 siegt im kleinen Derby

(sch) Durch einen hauchdünnen 19:21 (8:11)-Auswärtserfolg bei der SG Bettringen 2 konnte der TSB Gmünd 2 am Samstagabend die Tabellenführung in der Handball-Kreisliga A verteidigen. In einem von den beiden Defensivreihen geprägten Spitzenspiel zeigte sich das Gästeteam der beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey den entscheidenden Tick abgezockter und verdiente sich somit zwei immens wichtige Punkte.

Weiterlesen: TSB 2 siegt im kleinen Derby

"Junior Jets" starten als Bezirkszweiter in die HVW-Qualifikation

Die erste Etappe ist geschafft: Die A- und B-Junioren des TSB Gmünd erreichten bei der Platzierungsrunde im Bezirk Stauferland jeweils den zweiten Platz und spielen an den kommenden beiden Wochenende um die Qualifikation zur Württembergliga. Beide Mannschaften offenbarten jedoch viel Steigerungspotenzial für die bevorstehenden Herausforderungen. C- und D-Jugend des TSB mussten derweil erste Rückschläge hinnehmen.
Weiterlesen: "Junior Jets" starten als Bezirkszweiter in die HVW-Qualifikation

TSB-Youngster bestehen den ersten Härtetest

Gelungener Auftakt ins Spieljahr 2019/20 für die „Junior Jets“: Sowohl die A- als auch die B-Junioren des TSB Gmünd haben die erste Hürde auf dem Weg in die Württembergliga genommen. Beide Mannschaften mussten zwar jeweils eine Niederlage hinnehmen, doch der zweite Platz in der ersten Runde auf Bezirksebene genügte, um die HVW-Qualifikationsrunde zu erreichen.
Weiterlesen: TSB-Youngster bestehen den ersten Härtetest

Erneut Vizemeister und stolz darauf

Teil drei im Saisonrückblick der „Junior Jets“: Sie sind die „Vorzeigejugend“ des TSB Gmünd, wie Jugendleiter Michael Hieber gerne betont. Im dritten Jahr in Folge auf Landesebene vertreten, konnten die B-Junioren das Titelrennen in der Württembergliga lange Zeit offen halten. Dass es trotz attraktivem und ebenso erfolgreichem Handball doch nicht zum ganz großen Wurf gereicht hat, dem will Aaron Fröhlich, den Gmünder „Trainer des Jahres“, aber keinesfalls hinterher trauern. Vielmehr richtet sich der Blick nach vorne auf den nahenden Sprung in den Aktivenbereich.
Weiterlesen: Erneut Vizemeister und stolz darauf

Das Lehrjahr hat sich bezahlt gemacht

Teil zwei im Saisonrückblick 2018/19 der „Junior Jets“: In ihrer zweiten Landesliga-Saison bewiesen die C1-Junioren des TSB Gmünd, dass sie die richtigen Erkenntnisse aus dem vorangegangenen Lehrjahr gezogen haben. Mit sechs Siegen und acht, teilweise sehr knappen Niederlagen gegen die Titelaspiranten hat sich das Team von Trainer Philipp Schwenk als guter Tabellenfünfter im Mittelfeld eingereiht.
Weiterlesen: Das Lehrjahr hat sich bezahlt gemacht

Starke Entwicklung, doch die Krönung bleibt aus

Teil eins im Saisonrückblick 2018/19 der „Junior Jets“: Trainer Lukas Waldenmaier kann mit seinen D-Junioren auf ein gelungenes Jahr mit großen spielerischen Fortschritten zurückblicken. Für die D1 reichte es immerhin zur Bezirksklassen-Vizemeisterschaft, die D2 schlug sich wacker in der Kreisliga und konnte dort ebenfalls einige Glanzpunkte setzen. Der Grundstein für zukünftige Erfolge in den höheren Altersklassen ist gelegt.
Weiterlesen: Starke Entwicklung, doch die Krönung bleibt aus