Was tut sich bei den Oberliga-Konkurrenten?

Ex-Bundesligaprofi Simon Baumgarten ist der prominenteste Neuzugang in einer Liga, die zur Hälfte ausgetauscht wurde. Fünf Drittliga-Absteiger, von denen die TGS Pforzheim als großer Favorit gehandelt wird, erhöhen das Niveau deutlich. Wir haben alle Spielerwechsel und Daten der 18 Oberliga-Vereine zusammengestellt.
Weiterlesen: Was tut sich bei den Oberliga-Konkurrenten?

Blick nach vorne: Christian Hänger & HanseMerkur unterstützen den TSB für zwei weitere Jahre

Selbstständiger Unternehmer mit einem großen Herz für den Handballsport: Christian Hänger unterstützt die TSB Jets seit vergangenem Sommer als Silber-Sponsor. Frühzeitig hat der Lorcher Geschäftsstellenleiter der HanseMerkur Versicherung angekündigt, dem Oberligisten zwei weitere Jahre die Treue zu halten und das nicht bloß aufgrund der erfolgreichen Saison 2021/22.
Weiterlesen: Blick nach vorne: Christian Hänger & HanseMerkur unterstützen den TSB für zwei weitere Jahre

„Schön zu sehen, dass es beim TSB vorangeht": Max Häfner und Djibril M´Bengue zu Gast bei den Jets

Vor acht Jahren stiegen sie mit dem TSB Gmünd gemeinsam in die Oberliga auf, künftig sind sie Gegenspieler in der Bundesliga: Eine Woche vor dem Vorbereitungsstart nahmen sich Max Häfner (TVB Stuttgart) und Djibril M´Bengue (Bergischer HC) beim TSB-Sommerfest Zeit für ihre alten Weggefährten – und um die jungen Fans mit Autogrammen und Fotos zu erfreuen.
Weiterlesen: „Schön zu sehen, dass es beim TSB vorangeht": Max Häfner und Djibril M´Bengue zu Gast bei den Jets

„Tempospiel ist genau mein Ding“: Moritz Werner verstärkt den TSB-Rückraum

Der TSB Gmünd hat seinen letzten Engpass im neuen Kader geschlossen. Moritz Werner, ausgebildet im Nachwuchs der SG BBM Bietigheim und von Frisch Auf Göppingen, füllt die vakante Position im rechten Rückraum. Mit einem Zweitspielrecht lief der 19-Jährige bis zuletzt auch für die SG Schozach-Bottwartal in der Württembergliga auf.
Weiterlesen: „Tempospiel ist genau mein Ding“: Moritz Werner verstärkt den TSB-Rückraum

„Dieser Weg mit dem TSB war für mich genau richtig“: Dragoș Oprea lässt zwei intensive Jahre beim TSB Revue passieren

Seine Verpflichtung hat sich für den TSB Gmünd als echter Coup herausgestellt – und das nicht alleine auf dem Papier. Der frühere Bundesliga- und Nationalspieler Dragoș Oprea hat dem gesamten Verein neues Leben eingehaucht und ihn innerhalb von nur zwei Jahren in die Spitzengruppe der Oberliga geführt. Nun zieht es den 40-Jährigen zum Drittligisten TSB Heilbronn-Horkheim, bei dem er einst seine Karriere begonnen hat. Zuvor aber lässt es sich Oprea nicht nehmen, im Abschiedsinterview mit Nico Schoch über die steile Entwicklung des TSB Gmünd und seine eigenen Ambitionen als Trainer zu sprechen.
Weiterlesen: „Dieser Weg mit dem TSB war für mich genau richtig“: Dragoș Oprea lässt zwei intensive Jahre beim...

Neues TSB-Trainerteam: Michael Stettner und Volker Haiser wollen die Euphorie weitertragen

In kürzester Zeit hat der TSB Gmünd seine „Wunschlösung“ für die Nachfolge von Dragoș Oprea gefunden. Michael Stettner, der bislang den Ligarivalen TSV Weinsberg coachte, bildet ab der kommenden Saison gemeinsam mit Volker Haiser das Trainerteam der „Jets“. Das oberste Ziel bleibt die Weiterentwicklung der eigenen Talente auf höchsten Niveau.
Weiterlesen: Neues TSB-Trainerteam: Michael Stettner und Volker Haiser wollen die Euphorie weitertragen