"Endlich wieder Handball!"

Hintere Reihe von links: Rafael Hieber, Maxi Lorenz, Tim Meßner, Simon Ammon, Jan Blessing, Linus Schurr
Mittlere Reihe von links: Trainer Michael Hieber, Trainer Can Oktay, Ben Kolb, Ledion Zeqiri, Ferdinand Schwarz, Leo Weber, Louis Reinert, Trainerin Danny Kratochwille, Trainer Sebastian Göth
Vordere Reihe von links: Lenny Kratochwille, Elia Nagel, Niklas Hägele, Louis Sauter, Jakob Leitner, Ben Bubeck, Raphael Fernsel, Paul Nagel

Für unser neuformiertes D-Jugend-Trainerteam gilt es die Corona-Nachwehen aufzuarbeiten. Doch das Wichtigste ist: Es darf wieder Handball gespielt werden.

Nach einer langen Zeit des Wartens dürfen wir endlich wieder Handballspielen. Unsere neue D-Jugend hat es natürlich auch nicht einfach, nach fast einem Jahr ohne Handball, wieder richtig in den Sport zu finden. Der Grund dafür liegt darin, dass wir sehr viele Spieler im jüngeren Jahrgang haben und dieser das 2. Jahr E-Jugend komplett verpasst hat, wo man eigentlich beginnt zum ersten Mal auf das große Feld zu spielen. Leider hat es keinen einzigen Spieltag gegeben.

Dennoch sind die Jungs voller Tatendrang und machen uns Woche für Woche im Training große Freude. Wir glauben nämlich schon, dass wir große Talente in dieser Mannschaft haben. Wir gehen dabei mit zwei Mannschaften an den Start um jedem Kind die Möglichkeit zu geben auch Spielpraxis zu sammeln. Trotzdem sind wir aber ein Team. Unser Trainerteam wurde auch neu formiert und besteht aus Michael Hieber, Can Oktay, Daniela Kratochwille und Sebastian Göth.

Trainingszeiten:
Freitag 14 – 15.30 Uhr

Ein vierköpfiges Trainerteam für die D-Jugend: Sebastian Göth, Daniela Kratochwille, Can Oktay und Michael Hieber

(Text: Michael Hieber - Bilder: Nico Schoch)